Antragsdatenbank - Startseite

Willkommen bei der Antragsdatenbank!

Detailansicht:

zur Antragstellung

Athene Grant (2022-2023): Förderdauer
2 Jahre, Förderbeginn 01.01.2022 bis 31.12.2023

Förderumfang
1. Finanzierung der wissenschaftlichen Arbeit: Individuelle Sach-, Reise- und Hilfskraftmittel. Wissenschaftler*innen mit Care-Aufgaben haben die Möglichkeit, Hilfskraftmittel zur Kompensation des care-bezogenen Zeitaufwandes einzusetzen. Gesamthöhe der Mittel: 5000 Euro/Förderjahr.
2. Karriereplanung: Im Zentrum dieses Förderschwerpunkts steht die professionelle, strategische Karriereplanung durch bis zu zwei individuelle Coachings / Förderjahr, ergänzt durch Fortbildungsangebote zur Vermittlung überfachlicher Kompetenzen.
3. Zukunftsworkshops: Zweimal im Jahr findet ein Zukunftsworkshop statt. Die Zukunftsworkshops dienen der Vernetzung und dem Erfahrungsaustausch der Wissenschaftler*innen, dem Erwerb überfachlicher Kompetenzen sowie der Evaluation und weiteren Planung des Angebots im Rahmen des Athene-Grants. Die Teilnahme an den Workshops ist verbindlich.

Zielgruppe
Wissenschaftlerinnen (Frauen, trans*, inter* sowie nicht-binäre Personen) der Universität Tübingen in der PostDoc-/Habilitations-Phase oder auf einer Juniorprofessur.
Nicht antragsberechtigt sind Angehörige der Medizinischen Fakultät mit klinischer/medizinischer Ausrichtung (Dr. med.)

Erforderliche Unterlagen zur Antragstellung: siehe Ausschreibungs-Download als pdf hier oder unter https://uni-tuebingen.de/de/44367

Bewerbungsfrist
Die Antragsunterlagen sind vollständig in einer Datei bis zum 24. September 2021 (Ausschlussfrist) in elektronischer Form hochzuladen.

Beratung
Dr. Annette Mauch, Anke Wenta und Susanne Weitbrecht; Gleichstellungsbüro der Universität Tübingen.
Für eine telefonische Antragsberatung bitte per e-mail einen Termin vereinbaren!

gleichstellungsbuero@uni-tuebingen.de
www.uni-tuebingen.de/gleichstellungsbeauftragte
zur Antragstellung